Campervan Vermietung

in Panama-Stadt

+507 6334567-1

Kundenservice

Montag bis Sonntag

von 8:00 - 18:00 Uhr

/ Fahren / Autofahren in Panama

Autofahren in Panama

Ein Roadtrip durch Amerika ist der Traum vieler Reisender. Die berühmte Panamericana führt auch durch Panama und das Fahren hier kann je nach Fahrkönnen und Erfahrung herausfordernd oder entspannend sein. Die Panamericana wird in Panama und den anderen mittelamerikanischen Ländern Interamericana genannt. Die Straße ist durchgehend asphaltiert und wird gut gewartet. Abseits dieser Hauptstraße kann es jedoch holprig werden.

Inhaltsverzeichnis

Driving in Panama on the Panamericana with a Morpho Van

Bevor ich zum ersten Mal nach Mittelamerika reiste, stellte ich mir vor, dass es hier nur unbefestigte Straßen geben würde und dass ich mich mit einer Machete durch den Dschungel kämpfen müsste. Ich war überrascht, wie gut einige mittelamerikanische Länder, vor allem Nicaragua und Panama, ihr Straßennetz ausgebaut haben.

Hier in Panama ist die Panamericana von der costaricanischen Grenze bis Panama Stadt in gutem Zustand, abgesehen von einigen Schlaglöchern und Unebenheiten. Einige Straßen zu den Stränden sind oft Schotterstraßen mit Pfützen und Schlaglöchern. Aber die Regierung baut diese Straßen immer weiter aus und durch die meisten Gebieten fährt man beschwerdefrei.

Beste Zeit zum Fahren

Wenn du auf der Panamericana ins Landesinnere fährst oder den nächsten Abschnitt der Route meistern willst, solltest du dich rechtzeitig auf den Weg machen! Die beste Zeit, um neue Abenteuer und Reiseziele anzusteuern, ist früh am Morgen.

Panama befindet sich in der Nähe des Äquators. Pünktlich um 6 Uhr morgens erhebt sich die warme Sonne über den Horizont und die Vogelwelt erwacht. Die Panamesen sind auch Frühaufsteher. Tagsüber wird es schnell sehr warm und die meisten Menschen beginnen ihre Arbeit gegen 8 Uhr morgens. Die Hauptverkehrszeit in Panama City beginnt um 7 Uhr und um 9 Uhr sind die Straßen normalerweise wieder frei.

Wenn du von Panama City aus gegen Nachmittag an deinem nächsten Ziel ankommen willst, musst du mit einer Fahrzeit von etwa 1-2 Stunden rechnen, z.B. nach El Valle de Anton. Auch Pedasi und die schönen Strände von Playa Venao sind noch etwa 4-5 Stunden von der Hauptstadt entfernt. Idealerweise solltest du dein Ziel vor Einbruch der Dunkelheit erreichen.

Entlang der Interamericana gibt es viele Dschungelgebiete und nicht eingezäunte Felder. Kühe, Pferde, Faultiere, Affen und Gürteltiere sind nachts auf der unbeleuchteten Strecke keine Seltenheit. Unfälle ereignen sich häufig am frühen Abend oder in der Nacht aufgrund schlechter Sicht und starken Nebels. Dasselbe gilt, wenn es regnet. Die Niederschläge können sehr stark sein. Aquaplaning und Wolkenbrüche können gefährlich sein.

Wetterbedingungen

In der Regenzeit ist Aquaplaning eine große Gefahr und auch Faultiere, Pferde, Kühe, Hunde und Affen kreuzen sehr oft die Straße. Genieße also lieber die schöne Landschaft und fahre langsam und entspannt, damit du sicher an deinem nächsten Ziel ankommst! Auch Nachtfahrten sind aus den gleichen Gründen keine gute Idee. In Panama wird es um 6 Uhr morgens hell und gegen 18:30 Uhr immer dunkel. Bis dahin solltest du den nächsten Campingplatz erreicht haben.

Unser Morpho Van ist mit extra breiten Reifen ausgestattet, die dich auch durch nicht so gut befestigtes Terrain und auf nassen Straßen bringen. Den Weg zum Strand oder hoch in die Berge bezwingst du ohne Probleme. Überschätze aber nicht die Motorleistung. So mancher Hügel, der auf dem Hinweg leicht zu bewältigen war, entpuppt sich auf dem Rückweg als unüberwindbare Hürde. Der Camper ist etwas schwerer und braucht etwas Kraft, um über steiniges Gelände zu kommen.

Wenn du mehr Informationen zum Thema „Sicher Autofahren in Panama“ brauchst, schau dir unseren Hauptartikel an.

Morpho Van Logo

MIETEN

Dein Campervan in Panama wartet auf dich!
Fahre sicher und genieße deinen Urlaub in Mittelamerika mit deinem Morpho Van
AB 139 US$ PRO TAG.

WORAUF WARTEST DU?

JETZT MIETEN
Book a Camper